21 Tage Gebet

Warum 21 Tage beten?

Wir glauben, dass Lebensveränderung nicht nur durch zwischenmenschliche Beziehungen geschieht, sondern auch durch die Beziehung mit Gott. Wir wollen uns zweimal im Jahr für jeweils 21 Tage bewusst in Gebet neu auf Gott ausrichten, ihn suchen, anbeten und ihm unsere Anliegen bringen. Wir sehnen uns danach, noch mehr seine Kraft und Gegenwart, sein Wirken und seine Leitung zu erlebenLasst uns seine Zusage ernst nehmen und alles von ihm erwarten: 

„Rufe zu mir, dann will ich dir antworten und dir große und geheimnisvolle Dinge zeigen, von denen du nichts weißt!“ Jeremia 33,3 

Zusätzlich zu den 21 Tagen Gebet ermutigen wir dich zu fasten. Wir suchen Gott, um ihn zu bitten, in Lebenssituationen Veränderung zu bewirken. Es gibt viele Möglichkeiten zu fasten. Egal ob du auf Essen, Social Media oder Aktivitäten verzichtest, die deine Seele zu sehr in Beschlag nehmen: Durch deinen Verzicht unterstützt du deine Herzensausrichtung auf Gott. 

Wann geht’s los?

Die nächsten Gebetswochen gehen vom 09. August – 29. August 2021

Daniel Schnepel

Daniel ist Pastor der Christus-Gemeinde Barmbek-Süd und leitet die Gebetswochen.

Hast du Fragen? Dann melde dich gerne bei Daniel unter daniel.schnepel at cghh.de oder unter 040 2995011.

Gluckstraße 7, 22081 Hamburg
+49 40 2995011, info@cghh.de